SED-CARD-SHOOTING MIT LEON

Viele junge Menschen träumen von einer Karriere als Model und für genauso viele bleibt es bei einem Traum. Nicht jeder Mensch ist für diesen anstrengenden Beruf geeignet, denn dazu gehört weit aus mehr, als nur gutes oder gesuchtes Äußeres. Auch wenn inzwischen Models in allen Altersklassen, Größen und Aussehen gesucht werden, gibt es nach wie vor einen großen Markt für neue Gesichter und Typen.


Einer dieser neuen Gesichter könnte Leon sein, ein 16jähriger junger Mann, für den ich eine sogenannte Sed-Card (die Visitenkarte der Modelle und Schauspieler) anfertigen sollte. Hier zeige ich euch die Fotos, die bei diesem Shooting unterwegs an verschiedenen Location entstanden sind und auch die Sed-Card.


Leon wünsche ich für einen Berufswunsch nur das allerbeste. Talent bringt er jedenfalls mit. Kaum zu glauben, dass er das allererste Mal vor einer Kamera stand.

Weil soviel großartige Aufnahmen dabei waren, fiel es schwer, sich zu entscheiden. Letztlich haben es diese Bilder auf die Sed-Card geschafft:

Die Sed-Card besteht üblicherweise aus Vor- und Rückseite. Es sollten auf jeden Fall ein Portrait und eine Ganzkörperaufnahme dabei sein. Auch sollte man so viele Facetten zeigen wie möglich.

Welche Aufnahmen hättet Ihr ausgesucht?

Wer braucht selbst eine Sed-Card oder hat Interesse an einem Outdoor-Shooting?

Termine lassen sich ganz einfach online buchen. Der Kalender zeigt an, wann noch freie Zeiten sind.

Oder schreibt mir eine E-Mail: info@lydibern.art


Sonnige Grüße,


Lydia



28 Ansichten0 Kommentare